dialoge wandeln anders

dialoge wandeln anders

Open Book
Keyboard
MacBook
Crocus
Blueberries
Light Bulb
Reed

Modell

Das viisa-Weiterbildungsprogramm besteht aus insgesamt 3 Kursen, die stufenweise aufeinander aufbauen.

I. Weiterbildung zum Systemischen Berater
Der BeraterKurs (Stufe I) setzt sich aus 14 Seminaren zusammen, die aus jeweils 25 Unterrichtsstunden bestehen - dies ergibt 350 Stunden (Grafik). Der Kurs qualifiziert zum Systemische Berater viisa/SG.
Durch den Abschluss von BeraterKurs + vier abgeschlossene Beratungsfälle erreicht man den «Qualifizierten Systemischen Berater viisa»


II. Weiterbildung zum Systemischen Therapeuten & Berater
Die zweite Stufe - der MeisterKurs - setzt den Beraterkurs voraus bzw. baut auf diesem auf. Er setzt sich aus 10 Seminaren zusammen, die aus jeweils 25 Unterrichtsstunden bestehen - dies ergibt 250 Stunden (Grafik).
Der Abschluss von BeraterKurs und MeisterKurs sowie vier abgeschlossene Beratungsfälle qualifizieren zum «Systemischen Therapeuten & Berater
viisa/SG» qualifiziert (Grafik).


III. Weiterbildung zum Systemischen Supervisor
Wer die Weiterbildung zum «Systemischen Therapeuten/Berater» abgeschlossen hat, kann sich mit dem Konsultationskurs zum Systemischen Supervisor fortbilden. Dieser Kurs besteht aus 12 Seminaren. Zusätzlich muss jeder Teilnehmer 3 Supervisionsprozesse vorstellen, um die Weiterbildung mit der Qualifikation «Systemischer Supervisor viisa/SG» abzuschließen (Grafik).
_______________________

vii
sa = Verband internationaler Institute für Systemische Arbeitsformen


SG = Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für Systemische Forschung, Supervision, Therapie und Beratung e.V.